Medikamenten-Preisvergleich Seniorenbedarf Drogerieartikel Sanitätsbedarf Kleidung Vitalisto

NARATRIPTAN Heumann bei Migrne 2,5 mg Filmtabl. 2 St

NARATRIPTAN Heumann bei Migrne 2,5 mg Filmtabl. 2 St
Bester Preis:
1,98 €
PZN: 09542263
Lieferzeit: Lieferbar in 1-3 Werktagen
Versand: Details
gefunden bei ipill
Zum günstigsten Anbieter

Produktbeschreibung

Migrne gezielt abwehren Stress im Alltag und am Arbeitsplatz, ein pltzlicher Wetterumschwung, Schlafmangel oder Schwankungen des Hormonhaushalts: Migrneanflle knnen durch ganz unterschiedliche Faktoren ausgelst werden. Typisch bei einer Migrne-Attacke sind pochende, pulsierende oder klopfende Kopfschmerzen, die in der Regel nur auf einer Seite des Kopfes auftreten und hufig mit Symptomen wie belkeit sowie Licht- und Lrmempfindlichkeit einhergehen. Naratriptan Heumann ist fr die akute Behandlung von Migrneanfllen mit oder ohne Aura geeignet. Es bekmpft effektiv den Migrnekopfschmerz und lindert zudem die krperlichen Begleiterscheinungen. Das Arzneimittel verfgt ber eine besonders lange Wirkdauer und behlt seine Wirksamkeit unabhngig davon, wie viele Migrneanflle damit bereits behandelt wurden. Bei 1. Anzeichen von Migrnekopfschmerz Zur Behandlung bei akuten Migrneanfllen mit und ohne Aura Langanhaltende Wirkung: geringe Wahrscheinlichkeit von Wiederkehrkopfschmerzen Lindert Begleiterscheinungen wie belkeit, Licht- und Lrmempfindlichkeit Gut vertrglich Hoch wirksam und gut vertrglich Der bewhrte Arzneistoff Naratriptan wirkt zu jedem Zeitpunkt einer Migrne-Attacke. Die beste Wirkung wird jedoch bei unmittelbarer Ein- nahme sofort nach Einsetzen der Kopfschmerzen erzielt. Bereits eine Filmtablette reicht hufig aus, um den Migrnekopfschmerz deutlich zu vermindern. Naratriptan Heumann ist das am hufigsten in Versandapotheken gekaufte Arzneimittel mit Naratriptan*. Es zeichnet sich neben seiner lang- anhaltenden Wirkung durch eine gute Vertrglichkeit aus und eignet sich deshalb auch fr Migrnepatienten, die auf Nebenwirkungen empfindlich reagieren. ANWENDUNGSEMPFEHLUNG: Bitte nehmen Sie (Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren) eine Filmtablette so frh wie mglich nach Beginn des Migrnekopfschmerzes ein. Die Filmtabletten sind aber auch bei Anwendung zu einem spteren Zeitpunkt whrend des Migrneanfalls wirksam. Wenn nach der Einnahme der ersten Filmtablette eine Besserung der Beschwerden eingetreten ist, die Migrneschmerzen aber wieder kommen, kann eine zweite Filmtablette eingenommen werden, jedoch frhestens 4 Stunden nach Einnahme der ersten Filmtablette. Insgesamt drfen nicht mehr als 2 Filmtabletten innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden. FR FRAUEN In Deutschland leiden mehr als 10 Millionen Menschen an Migrne. Frauen sind etwa doppelt so hufig von den qulenden Kopfschmerzen betroffen, die unter anderem durch Schwankungen im Hormonhaushalt ausgelst werden knnen. STRESS IM ALLTAG Zu den hufigsten Triggern von Migrne-Attacken gehren beruflicher und privater Stress. Auch der oft damit einhergehende Schlafmangel sowie krperliche Erschpfung knnen einen Migrneanfall mit den typi- schen krperlichen Begleiterscheinungen begnstigen. UNGESUNDER LEBENSSTIL Migrne kann auch durch bestimmte Lebensmittel wie z.B. Koffein, Alkohol oder Konservierungsstoffe verur- sacht werden. Ein bewusster, gesunder Lebensstil mit festen Essenszeiten und regelmiger Bewegung kann die Hufigkeit von Migrneanfllen reduzieren. Hufige Fragen & Antworten Wie kann man Migrneanfllen am besten vorbeugen? Migrne ist eine komplexe Krankheit und nicht heilbar. Es gibt jedoch einige Strategien, um die Frequenz und Schwere von Migrne-Attacken zu reduzieren. Wir empfehlen in diesem Zusammenhang folgende Tipps: Lernen Sie sich bewusst zu Sehr gut eignen sich Entspannungstechniken wie zum Beispiel die progressive Muskelrelaxation nach Edmund Jacobson. Dabei erfahren Migrnepatienten, sich innerhalb kurzer Zeit in einen Zustand tiefer Entspannung zu versetzen. Machen Sie tglich mindestens 30 Minuten Besonders gut geeignet sind Ausdauersportarten wie Schwimmen, Laufen, Walken oder Fahrradfahren. Integrieren Sie feste Essens- und Schlafenszeiten in Ihren Das ist fr Migrnepatienten besonders wichtig, da nderungen im Schlaf-Wach-Rhythmus einen Migrneanfall auslsen knnen. Ernhren Sie sich bewusst und Vor allem beim Genuss von Kse, Rotwein und Geschmacksverstrkern berichten Migrnepatienten vermehrt ber das Auftreten von Migrnekopfschmerz. Was versteht man unter einer Migrne mit Aura? Rund 10 bis 15 Prozent der Patienten sind vor dem Eintreten der typischen Kopfschmerzen von einer Migrneaura betroffen, die sich in Form von Sehstrungen wie beispiels- weise Flimmern und Lichtblitze bis hin zum Ausfall des kompletten Sehfelds uert. Betroffene berichten auch von Schwindel, Sprachstrungen und Lhmungserscheinungen. Im Allgemeinen hlt dieser Zustand nicht lnger als etwa eine Stunde an. Wie wirkt Naratriptan Heumann? Bei einem Migrneanfall sind Blutgefe in der Hirnhaut erweitert. Dadurch werden die Blutgefe durchlssig fr gewebefeindliche Stoffe. Die Folge sind Entzndungen und daraus resultierende Migrne-Symptome. Der Arzneistoff Naratriptan verengt die Blutgefe. So mindert Naratriptan sprbar die Migrne-Symptome. Zudem kann das Arzneimittel die Ausbreitung von Schmerzreizen hemmen. Sind Naratriptan Heumann auch fr ltere Menschen geeignet? Naratriptan Heumann sollte nicht bei Patienten ab einem Lebensalter von 65 Jahren angewendet werden. Sicherheit und Wirksamkeit des Arzneimittels wurden bei dieser Personengruppe nicht untersucht. Wirkt sich die Einnahme von Naratriptan Heumann auf meine Fahrtchtigkeit aus? Durch einen Migrneanfall oder dessen Behandlung mit Naratriptan Heumann kann Mdigkeit hervorgerufen werden. Deshalb ist uerste Vorsicht geboten bei Ttigkeiten, die besondere Aufmerksamkeit erfordern. Dazu gehren unter anderem das Bedienen von Maschinen oder die Teilnahme am Straenverkehr. Pflichtext: Naratriptan Heumann bei Migrne 2,5mg Filmtabletten Zusammensetzung: Jede Filmtablette enthlt 2,5 mg Naratriptan (als Naratriptanhydrochlorid). Die sonstigen Bestandteile sind: Tablettenkern: Mikrokristalline Cellulose, Lactose, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]. Filmberzug: Indigocarmin, Aluminiumsalz (E 132), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172), Macrogol 3350, Titandioxid (E 171), Polyvinylalkohol, Talkum. Anwendungsgebiete: Naratriptan Heumann wird angewendet bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migrneanfllen mit und ohne Aura. Hinweis: Enthlt Lactose.

Dieses Medikament bei anderen Anbietern

NARATRIPTAN HEUMANN bei Migräne von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
NARATRIPTAN HEUMANN bei Migräne
2,92 €
Anwendung & Indikation Migräneanfall
Anwendung & Indikation Migräneanfall
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Sanicare
Zum Anbieter
NARATRIPTAN HEUMANN bei Migräne von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
NARATRIPTAN HEUMANN bei Migräne
2,96 €
Anwendung & Indikation Migräneanfall
Anwendung & Indikation Migräneanfall
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Aliva Apotheke
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg
2,99 €
Stress im Alltag und am Arbeitsplatz, ein plötzlicher Wetterumschwung, Schlafmangel oder Schwankungen...
Stress im Alltag und am Arbeitsplatz, ein plötzlicher Wetterumschwung, Schlafmangel oder Schwankungen des Hormonhaushalts: Migräneanfälle können durch ganz unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden. Typisch bei einer Migräne-Attacke sind pochende, pulsierende oder klopfende Kopfschmerzen, die in der Regel nur auf einer Seite des Kopfes auftreten und häufig mit Symptomen wie Übelkeit sowie Licht- und Lärmempfindlichkeit einhergehen. Naratriptan Heumann ist für die akute Behandlung von Migräneanfällen geeignet. Es bekämpft effektiv den Migränekopfschmerz und lindert zudem die körperlichen Begleiterscheinungen. Das Arzneimittel verfügt über eine besonders lange Wirkdauer und behält seine Wirksamkeit unabhängig davon, wie viele Migräneanfälle damit bereits behandelt wurden. Dosierung und Anwendungshinweise:Bitte nehmen Sie (Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren) eine Filmtablette so früh wie möglich nach Beginn des Migränekopfschmerzes unzerkaut mit Wasser ein. Die Filmtabletten sind aber auch bei Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt während des Migräneanfalls wirksam. Wenn nach der Einnahme der ersten Filmtablette eine Besserung der Beschwerden eingetreten ist, die Migräneschmerzen aber wieder kommen, kann eine zweite Filmtablette eingenommen werden, jedoch frühestens 4 Stunden nach Einnahme der ersten Filmtablette. Insgesamt dürfen nicht mehr als 2 Filmtabletten innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden.. Zusammensetzung: (Eine Filmtablette enthält)Der Wirkstoff ist: 2,5mg Naratriptan (als Naratriptanhydrochlorid). Die sonstigen Bestandteile sind: Tablettenkern: Mikrokristalline Cellulose, Lactose, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) pflanzlich. Filmüberzug: Indigocarmin, Aluminiumsalz (E 132), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E72), Macrogol 3350, Titandioxid (E 171), Polyvinylalkohol, Talkum. Hinweise:Enthält Lactose.
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Eurapon.de
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5mg Filmtabletten 2 Stück von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5mg Filmtabletten 2 Stück
3,29 €
Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Bei Migräne (Wirkstoff: Naratriptan) Naratriptan...
Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Bei Migräne (Wirkstoff: Naratriptan) Naratriptan Heumann wird angewendet bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen mit und ohne Aura. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendungsgebiete: - Migräneanfall
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: medpex
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2 St von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Naratriptan Heumann bei Migräne 2 St
3,29 €
Naratriptan Heumann bei Migräne - rezeptfrei - Serotoninagonisten (Triptane) von HEUMANN PHARMA GmbH...
Naratriptan Heumann bei Migräne - rezeptfrei - Serotoninagonisten (Triptane) von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG - Filmtabletten - 2 St
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: DocMorris
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten
3,31 €
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Pharmeo
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten, 2 St von HEUMANN PHARMA GmbH + Co. Generica KG
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten, 2 St
3,39 €
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten Bei 1. Anzeichen von Migränekopfschmerz Zur Behandlung...
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten Bei 1. Anzeichen von Migränekopfschmerz Zur Behandlung bei akuten Migräneanfällen mit und ohne Aura Langanhaltende Wirkung: geringe Wahrscheinlichkeit von Wiederkehrkopfschmerzen Lindert Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit Gut verträglich Anwendungsempfehlung: Bitte nehmen Sie (Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren) eine Filmtablette so früh wie möglich nach Beginn des Migränekopfschmerzes ein. Die Filmtabletten sind aber auch bei Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt während des Migräneanfalls wirksam. Wenn nach der Einnahme der ersten Filmtablette eine Besserung der Beschwerden eingetreten ist, die Migräneschmerzen aber wieder kommen, kann eine zweite Filmtablette eingenommen werden, jedoch frühestens 4 Stunden nach Einnahme der ersten Filmtablette. Insgesamt dürfen nicht mehr als 2 Filmtabletten innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden.
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: apo-rot
Zum Anbieter
NARATRIPTAN Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabl. 2 St - Versandkostenfrei ab 20€ von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
NARATRIPTAN Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabl. 2 St - Versandkostenfrei ab 20€
3,48 €
Naratriptan Heumann: Schnell und zuverlässig bei Migräne Heftige Kopfschmerzattacken, Sehstörungen, starke...
Naratriptan Heumann: Schnell und zuverlässig bei Migräne Heftige Kopfschmerzattacken, Sehstörungen, starke Übelkeit – Migräne äußert sich in der Regel durch ausgeprägte Symptome, die sich oftmals nur schwer in den Griff bekommen lassen. Da Bewegung und nicht selten auch Licht und Lärm den Kopfschmerz noch verstärken, ist ein normaler Tagesablauf beinahe unmöglich zu bewältigen. Schnelle Hilfe ist gefragt: Naratriptan Heumann Tabletten wurden speziell zur Behandlung von Migräne entwickelt und bekämpfen nicht nur die Kopfschmerzen, sondern auch körperliche Begleiterscheinungen wie Übelkeit und Lichtempfindlichkeit. Dabei können sie sowohl bei Migräne mit vorangehenden Sehstörungen als auch bei Anfällen ohne die sogenannte Aura eingesetzt werden. Dank der schnell einsetzenden und langanhaltenden Wirkung können Migränepatienten bereits nach kurzer Zeit erleichtert aufatmen. Naratriptan Migräne Tabletten – wirksam und gut verträglich Die Heumann Migräne Tabletten enthalten den Wirkstoff Naratriptan, der die Blutgefäße im Gehirn verengt und die Weiterleitung des Schmerzes abschwächt. Er lindert gleichzeitig starke Kopfschmerzen und weitere Mirgänesymptome wie Übelkeit, Erbrechen sowie Lärm- und Lichtempfindlichkeit. Zudem ist Naratriptan ein besonders gut verträglicher Wirkstoff und weist nur wenige Neben- und Wechselwirkungen auf. Es ist daher die erste Wahl bei der Behandlung von akuter Migräne – schnell, zuverlässig, langanhaltend. Die Vorteile von Naratriptan Heumann auf einen Blick: Bekämpft Migränekopfschmerz effektiv Lindert Begleitsymptome wie Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit Besonders gut bekömmlich Lange Wirkdauer Hinweise zu Einnahme und Dosierung Migräne Tabletten von Heumann helfen zu jedem Zeitpunkt des Migräneanfalls. Die beste Wirkung wird jedoch erzielt, wenn die Einnahme von Naratriptan unmittelbar nach Einsetzen des Kopfschmerzes erfolgt. Im Akutfall reicht in der Regel eine Tablette, um die Kopfschmerzen merklich zu lindern. Maximal sollten pro Tag 2 Tabletten eingenommen werden. Dabei sind sie nicht zur Prophylaxe und ausschließlich für Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren geeignet. Zudem sollten Sie das Medikament nur dann anwenden, wenn bei Ihnen eindeutig Migräne diagnostiziert wurde. Pflichttext: NARATRIPTAN HEUMANN bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten (Wirkstoff: Naratriptan) · Zur Anwendung bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren Anw.: Zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen mit und ohne Aura. Enthält Lactose. Stand: 08/2019 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Bodfeld-Apotheke
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg 2 Filmtabletten von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. G
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg 2 Filmtabletten
3,69 €
PZN: 09542263 Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg 2 Filmtabletten Migräne gezielt abwehren Stress...
PZN: 09542263 Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg 2 Filmtabletten Migräne gezielt abwehren Stress im Alltag und am Arbeitsplatz, ein plötzlicher Wetterumschwung, Schlafmangel oder Schwankungen des Hormonhaushalts: Migräneanfälle können durch ganz unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden. Typisch bei einer Migräne-Attacke sind pochende, pulsierende oder klopfende Kopfschmerzen, die in der Regel nur auf einer Seite des Kopfes auftreten und häufig mit Symptomen wie Übelkeit sowie Licht- und Lärmempfindlichkeit einhergehen. Naratriptan Heumann ist für die akute Behandlung von Migräneanfällen mit oder ohne Aura geeignet. Es bekämpft effektiv den Migränekopfschmerz und lindert zudem die körperlichen Begleiterscheinungen. Das Arzneimittel verfügt über eine besonders lange Wirkdauer und behält seine Wirksamkeit unabhängig davon, wie viele Migräneanfälle damit bereits behandelt wurden. Hoch wirksam und gut verträglich Der bewährte Arzneistoff Naratriptan wirkt zu jedem Zeitpunkt einer Migräne-Attacke. Die beste Wirkung wird jedoch bei unmittelbarer Einnahme sofort nach Einsetzen der Kopfschmerzen erzielt. Bereits eine Filmtablette reicht häufig aus, um den Migränekopfschmerz deutlich zu vermindern. Naratriptan Heumann ist das am häufigsten in Versandapotheken gekaufte Arzneimittel mit Naratriptan*. Es zeichnet sich neben seiner langanhaltenden Wirkung durch eine gute Verträglichkeit aus und eignet sich deshalb auch für Migränepatienten, die auf Nebenwirkungen empfindlich reagieren. * Insight Health/APO-National - VH, MAT12/2018 Bei 1. Anzeichen von Migränekopfschmerz - Zur Behandlung bei akuten Migräneanfällen mit und ohne Aura - Langanhaltende Wirkung: geringe Wahrscheinlichkeit von Wiederkehrkopfschmerzen - Lindert Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit - Gut verträglich Anwendung und Dosierung Bitte nehmen Sie (Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren) eine Filmtablette so früh wie möglich nach Beginn des Migränekopfschmerzes ein. Die Filmtabletten sind aber auch bei Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt während des Migräneanfalls wirksam. Wenn nach der Einnahme der ersten Filmtablette eine Besserung der Beschwerden eingetreten ist, die Migräneschmerzen aber wieder kommen, kann eine zweite Filmtablette eingenommen werden, jedoch frühestens 4 Stunden nach Einnahme der ersten Filmtablette. Insgesamt dürfen nicht mehr als 2 Filmtabletten innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden. Für Frauen In Deutschland leiden mehr als 10 Millionen Menschen an Migräne. Frauen sind etwa doppelt so häufig von den quälenden Kopfschmerzen betroffen, die unter anderem durch Schwankungen im Hormonhaushalt ausgelöst werden können. Stress im Alltag Zu den häufigsten Triggern von Migräne-Attacken gehören beruflicher und privater Stress. Auch der oft damit einhergehende Schlafmangel sowie körperliche Erschöpfung können einen Migräneanfall mit den typischen körperlichen Begleiterscheinungen begünstigen. Ungesunder Lebensstil Migräne kann auch durch bestimmte Lebensmittel wie z.B. Koffein, Alkohol oder Konservierungsstoffe verursacht werden. Ein bewusster, gesunder Lebensstil mit festen Essenszeiten und regelmäßiger Bewegung kann die Häufigkeit von Migräneanfällen reduzieren. Zusammensetzung 1 Tablette enthält: Naratriptan hydrochlorid 2.77 mg, Naratriptan (entspr.) 2.5 mg, Cellulose, mikrokristalline, Lactose, Croscarmellose natrium, Magnesium stearat (pflanzlich), Indigodisulfonsäure, Aluminiumsalz, Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz, Macrogol 3350, Titandioxid, Poly(vinylalkohol), Talkum
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Volksversand Versandapotheke 
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg von HEUMANN
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg
3,72 €
WAS IST Naratriptan Heumann UND Wofür Wird ES Angewendet? Naratriptan Heumann ist ein selektiver Serotonin-(5-HT1)-Rezeptoragonist...
WAS IST Naratriptan Heumann UND Wofür Wird ES Angewendet? Naratriptan Heumann ist ein selektiver Serotonin-(5-HT1)-Rezeptoragonist und wird als Migränetherapeutikum eingesetzt. Naratriptan Heumann wird angewendet zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen mit und ohne Aura. WIE IST Naratriptan Heumann Einzunehmen? Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Naratriptan Heumann sonst nicht richtig wirken kann. Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Naratriptan Heumann nicht anders verordnet hat. Nehmen Sie Naratriptan Heumann immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung Naratriptan Heumann Filmtabletten sollen unzerkaut mit Wasser eingenommen werden. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Für Erwachsene von 18 bis 65 Jahren: Bitte nehmen Sie eine Filmtablette, entsprechend 2,5 mg Naratriptan, so früh wie möglich nach Beginn des Migränekopfschmerzes ein. Die Filmtabletten sind aber auch bei Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt während des Migräneanfalls wirksam. Wenn nach der Einnahme der ersten Filmtablette eine Besserung der Beschwerden eingetreten ist, die Migräneschmerzen aber wieder kommen, kann eine zweite Filmtablette eingenommen werden, jedoch frühestens 4 Stunden nach Einnahme der ersten Filmtablette. Insgesamt dürfen nicht mehr als 2 Filmtabletten innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden. Es dürfen nicht mehr als 2 Filmtabletten für eine Migräneattacke verwendet werden. Wenn die erste Dosis Naratriptan Heumann keine Besserung der Symptome ergibt, sollte für dieselbe Attacke keine zweite Dosis eingenommen werden, da hierdurch keine Besserung der Beschwerden eintritt. Bei nachfolgenden Attacken können Naratriptan Heumann Filmtabletten wieder angewendet werden. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie Naratriptan Heumann weiter anwenden. Wenn sich durch die Einnahme von Naratriptan Heumann keine Besserung ergibt, könnte das bedeuten, dass Sie keine Migräne haben. Nach der Einnahme von Naratriptan Heumann sollten mindestens 24 Stunden vergangen sein, bevor ein Ergotamin-haltiges Präparat oder ein anderer 5-HT1-Rezeptoragonist verabreicht wird. Umgekehrt sollten mindestens 24 Stunden zwischen der Anwendung eines Ergotamin-haltigen Präparates und der Einnahme von Naratriptan Heumann liegen.
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Shop-Apotheke
Zum Anbieter
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten
Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten
3,74 €
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: APONEO
Zum Anbieter
NARATRIPTAN Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabl. 2 St von NARATRIPTAN
NARATRIPTAN Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabl. 2 St
4,06 €
Naratriptan Heumann ist ein spezifisches Migränemittel, das für die akute Behandlung von Migräneanfällen...
Naratriptan Heumann ist ein spezifisches Migränemittel, das für die akute Behandlung von Migräneanfällen mit oder ohne Aura verwendet wird. Es bekämpft effektiv den Migränekopfschmerz und lindert körperliche Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit. Naratriptan Heumann besitzt darüber hinaus eine besonders lange Wirkdauer und behält seine Wirksamkeit unabhängig davon wie viele Migräneanfälle damit bereits behandelt wurden. Zudem zeichnet sich Naratriptan Heumann durch eine gute Verträglichkeit aus. Dieser Aspekt ist vor allem für Migränepatienten wichtig, die auf Nebenwirkungen empfindlich reagieren.
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Besamex
Zum Anbieter
NARATRIPTAN Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabl. von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
NARATRIPTAN Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabl.
4,46 €
09542263: HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG - Naratriptan Heumann Bei Migräne 2,5 Mg Filmtabl.
09542263: HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG - Naratriptan Heumann Bei Migräne 2,5 Mg Filmtabl.
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Disapo
Zum Anbieter
NARATRIPTAN HEUMANN bei Migräne 2,5 mg 2 St Filmtabletten von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
NARATRIPTAN HEUMANN bei Migräne 2,5 mg 2 St Filmtabletten
4,79 €
Gebrauchsinformationen AnwendungsgebieteNaratriptan Heumann wird angewendet bei Erwachsenen zwischen...
Gebrauchsinformationen AnwendungsgebieteNaratriptan Heumann wird angewendet bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen mit und ohne Aura. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.WirkstoffeNaratriptanWarnhinweiseWas sollten Sie beachten?Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemässem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Strassenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden.Vorsicht bei Allergie gegen Sulfonamide!Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)!Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.Weitere PflichtinformationenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!Hinweise:Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Migräne ist eine neurologische Erkrankung, unter der laut Experten rund 10 % der Bevölkerung leiden. Bei Frauen tritt sie etwa dreimal so häufig auf wie bei Männern und die Betroffenen sind meist zwischen 25 und 45 Jahren. Gekennzeichnet ist die Migräne bei Erwachsenen typischerweise durch einen periodisch wiederkehrenden, anfallartigen, pulsierenden und halbseitigen Kopfschmerz, insbesondere im Bereich von Stirn, Schläfe und Auge. Dieser kann von zusätzlichen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Licht- (Photophobie) oder Geräuschempfindlichkeit (Phonophobie) begleitet werden. Vielen Patienten hilft Ruhe und Dunkelheit. Wichtig zur Vorbeugung ist es, den alltäglichen Stress zu vermeiden. Da dies nicht immer möglich ist, kann Ihnen Naratriptan Heumann helfen die Migräneanfälle zu verhindern bzw. zu mildern. Anwendungsempfehlung DosierungFolgende Dosierungsempfehlungen werden gegeben - die Dosierung für Ihre spezielle Erkrankung besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt:Zur Akutbehandlung - einmalige Gabe:EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt1 Tablette1 TabletteErwachsenezu Beginn des AnfallsInnerhalb von 24 Stunden darf nur bei Wiederauftreten der Symptome eine 2. Dosis frühestens nach 4 Stunden gegeben werden.Höchstdosis: Eine Dosis von 2 Tabletten pro Tag sollte nicht überschritten werden.AnwendungshinweiseFür Erwachsene von 18 bis 65 Jahren:Bitte nehmen Sie eine Filmtablette, entsprechend 2,5 mg Naratriptan, so früh wie möglich nach Beginn des Migränekopfschmerzes ein. Die Filmtabletten sind aber auch bei Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt während des Migräneanfalls wirksam. Inhaltsstoffe Wirkstoffe1 Tablette enth.: Naratriptan hydrochlorid 2,77 mgNaratriptan 2,5 mgInhaltsstoffeTablettenkern: Mikrokristalline Cellulose, Lactose, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich].Filmüberzug: Indigocarmin, Aluminiumsalz (E 132), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172), Macrogol 3350, Titandioxid (E 171), Polyvinylalkohol, Talkum. Hinweise GegenanzeigenWas spricht gegen eine Anwendung?Immer:Überempfindlichkeit gegen die InhaltsstoffeKoronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels)Prinzmetal-Angina (spezielle Form der Angina pectoris)Herzinfarkt in der VorgeschichteDurchblutungsstörungen in der Hirnregion, auch in der Vorgeschichte (transitorische ischämische Attacke)Schlaganfall in der VorgeschichteSpezielle Formen der Migräne (ohne Kopfschmerz), wie:Basilaris-Migräne (starker Schwindel, Sprach- und Sehstörungen)Familiäre hemiplegische Migräne (lange Auraphase, während der es zu halbseitigen Lähmungen kommen kann)Ophthalmologische Migräne (Störung der Augenmuskulatur)Durchblutungsstörungen der Peripherie (z.B. Arme, Beine)Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:BluthochdruckEingeschränkte NierenfunktionEingeschränkte LeberfunktionMögliche Gefahr einer Gefässverengung am Herzen, wie bei:RauchenNikotinersatztherapieErhöhte Fettkonzentration im Blut (vor allem Cholesterin) bei Frauen in den Wechseljahren und Männern über 40 JahrenÜbergewicht bei Frauen in den Wechseljahren und Männern über 40 JahrenDiabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bei Frauen in den Wechseljahren und Männern über 40 JahrenWelche Altersgruppe ist zu beachten?Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.Ältere Patienten ab 65 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.NebenwirkungenWelche unerwünschten Wirkungen können auftreten?Magen-Darm-Beschwerden, wie:ÜbelkeitErbrechenSchwindelMüdigkeitSchläfrigkeitSehstörungenBluthochdruck, der vorübergehend istPulsbeschleunigungHerzklopfenPulserniedrigungMissempfindungen, wie:KribbelnWärmegefühlSchwere-, Druck- und EngegefühlMuskelschmerzenUnwohlseinBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Zum Anbieter
PZN: 09542263
Apotheke: Zur Rose Versandapotheke
Zum Anbieter