Medikamenten-Preisvergleich Seniorenbedarf Drogerieartikel Sanitätsbedarf Kleidung Vitalisto

Dreadlocks Nadelwerkzeuge, Dreadlocks Häkelnadel Bambusgriff für Haarstyling(Silber)

Dreadlocks Nadelwerkzeuge, Dreadlocks Häkelnadel Bambusgriff für Haarstyling(Silber) von SALUTUYA
Hersteller: SALUTUYA
Bester Preis:
14,59 €
PZN: 03936699
Versand: 0,00 €
gefunden bei Amazon Marketplace
Zum günstigsten Anbieter

Produktbeschreibung

Funktion: Dreadlocks-Werkzeugset mit Häkelnadeln und Nadeln in verschiedenen Formen und Größen, damit Sie schnell schöne Frisuren flechten können. Einfach zu bedienen: Öffnen Sie an beiden Enden der Dreadlocks-Häkelnadel, führen Sie sie in Ihren Zopf ein und schließen Sie sie in der gewünschten Position. Breite Anwendung: Dreadlocks-Häkelnadeln können in Perücken, Haarverlängerungen, Dreadlocks, Haarflechten und anderen Bereichen verwendet werden. Details hervorheben: Dreadlocks-Nadelwerkzeuge können Ihrer Frisur weitere Details hinzufügen, die Ihren gesamten Look hervorheben können. Ausgezeichnetes Material: Dreadlock-Häkelnadel aus hochwertiger Legierung, ABS und Bambusmaterial, hohe Zähigkeit, fest und robust.

Dieses Medikament bei anderen Anbietern

Nystaderm® Filmtabletten von Nystaderm
Nystaderm® Filmtabletten
37,79 €
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Pharmeo
Zum Anbieter
NYSTADERM Filmtabletten von DERMAPHARM AG
NYSTADERM Filmtabletten
38,04 €
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Disapo
Zum Anbieter
Nystaderm® Filmtabletten von Nystaderm
Nystaderm® Filmtabletten
39,09 €
Nystaderm® Filmtabletten Zur Behandlung von Hefepilzinfektionen des Verdauungstrakts werden in erster...
Nystaderm® Filmtabletten Zur Behandlung von Hefepilzinfektionen des Verdauungstrakts werden in erster Linie nystatinhaltige Tabletten eingesetzt (z.B. Nystaderm® Filmtabletten). Eine Hefepilzinfektion im Magen-Darm-Trakt erweist sich oft als ziemlich hartnäckig. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Manche Patientinnen und Patienten brechen die Therapie zu früh ab, z.B. weil die Krankheitssymptome zurückgegangen sind und sie fälschlicherweise annehmen, die Behandlung sei bei Symptomfreiheit erfolgreich abgeschlossen. Erreger können aber auch nach Abklingen der Symptome noch vorhanden sein. Sie verschwinden erst einige Zeit später. Man geht davon aus, dass die erkrankten Bereiche 8-10 Tage weiter behandelt werden müssen. Ob die Therapie erfolgreich war, kann aberdie Ärztin bzw. der Arzt feststellen. Bitte halten Sie sich deshalb genau an die ärztlichen Empfehlungen und beenden Sie die Therapie nicht ohne Rücksprache. Pflichtangaben: Nystaderm® Filmtabletten. Wirkstoff: Nystatin. Anwendungsgebiete: Zur topischen intestinalen Behandlung nachgewiesener nystatinempfindlicher Hefepilzinfektionen des Magen-Darm-Traktes, insbesondere als Folge einer Therapie mit Antibiotika, Zytostatika oder Kortikoiden. Warnhinweis: Enthält Lactose, Natriumverbindungen, Ponceau 4R, Aluminiumsalz und Azorubin, Aluminiumsalz. Stand: 06/2019. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: APONEO
Zum Anbieter
Nystaderm Filmtabletten von DERMAPHARM AG
Nystaderm Filmtabletten
39,99 €
Nystaderm Filmtabletten sind ein Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum). Nystaderm...
Nystaderm Filmtabletten sind ein Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum). Nystaderm Filmtabletten werden angewendet zur topischen intestinalen Behandlung nachgewiesener nystatinempfindlicher Hefepilzinfektionen des Magen-Darm-Traktes, insbesondere als Folge einer Therapie mit Antibiotika, Zytostatika oder Kortikoiden. Dosierung und Anwendungshinweise:Nehmen Sie Nystaderm Filmtabletten nach den Mahlzeiten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein.Die empfohlene Dosis beträgt: Zur Behandlung von P
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Eurapon.de
Zum Anbieter
NYSTADERM Filmtabletten 100 St
NYSTADERM Filmtabletten 100 St
40,75 €
Nystaderm Filmtabletten Wirkstoffe Nystatin 500.000 I.E./Tbl. Anwendung: Nystatinempfindliche Infektionen...
Nystaderm Filmtabletten Wirkstoffe Nystatin 500.000 I.E./Tbl. Anwendung: Nystatinempfindliche Infektionen wie z. B. intestinale Candidosen und Soormykosen sowie zur Prophylaxe sekundrer Mykosen bei der Behandlung mit Antibiotika, Kortikoiden und Zytostatika.
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: ipill
Zum Anbieter
Nystaderm Filmtabletten 100 Stück von Dermapharm AG Arzneimittel
Nystaderm Filmtabletten 100 Stück
41,99 €
Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum) Nystaderm Filmtabletten werden angewendet zur...
Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum) Nystaderm Filmtabletten werden angewendet zur topischen intestinalen Behandlung nachgewiesener nystatinempfindlicher Hefepilzinfektionen des Magen-Darm-Traktes, insbesondere als Folge einer Therapie mit Antibiotika, Zytostatika oder Kortikoiden. Anwendungsgebiete: - Pilzinfektionen mit Hefepilzen (Candida), wie: - Pilzinfektionen des Magen-Darm-Bereichs - Pilzinfektion des Magen-Darm-Bereichs bei Abwehrschwäche, bedingt durch Krankheit oder Behandlung mit abwehrunterdrückenden Medikamenten wie z.B. Kortison Es gibt verschiedene Pilzarten, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: medpex
Zum Anbieter
Nystaderm Filmtabletten 100  St von DERMAPHARM AG
Nystaderm Filmtabletten 100 St
41,99 €
Nystaderm Filmtabletten - rezeptfrei - Antibiotika (Monopräparate) von DERMAPHARM AG - Filmtabletten...
Nystaderm Filmtabletten - rezeptfrei - Antibiotika (Monopräparate) von DERMAPHARM AG - Filmtabletten - 100 St
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: DocMorris
Zum Anbieter
NYSTADERM Fimtabletten 100 St Filmtabletten von Dermapharm AG Arzneimittel
NYSTADERM Fimtabletten 100 St Filmtabletten
43,59 €
Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Bei nachgewiesenen Nystatin-empfindlichen Hefepilzinfektionen...
Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Bei nachgewiesenen Nystatin-empfindlichen Hefepilzinfektionen der Haut, wenn weder eine fettende noch austrocknendeKomponente erwünscht ist, insbesondere mit Beteiligung von Candida spp. wie z.B.Windelkandidose. Wirkstoffe Nystatin. Warnhinweise Was sollten Sie beachten?Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Amphotericin B, Nystatin)!Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Tartrazin (E 102), Gelborange S (E 110), Azorubin (E 122), Amaranth (E 123) und Ponceau 4R (E 124)).Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Weitere PflichtinformationenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!Hinweise:Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung DosierungEinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt1-2 Tabletten3-mal täglichErwachsenenach der MahlzeitHöchstdosis: Unter ärztlicher Aufsicht kann die Dosis erhöht werden. Anwendungshinweise2- 4 mal täglich dünn auftragen und leicht einmassieren. Inhaltsstoffe Wirkstoffe1 Tablette enth.: Nystatin 500000 Internationale Einheiten InhaltsstoffeE47b, 1-(4-Sulfo-1-naphthylazo)-2-naphthol-6,8-disulfonsäure, Trinatriumsalz, Aerosil, Poly(1-vinylpyrrolidin-2-on) 25, Nystatin, Lactose, C-Weiß 7, CI 77718, Cellulosepulver, Eudragit® E 1,Carboxymethylstärke, Natrium Hinweise HinweiseDarf nicht bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegenüber Alkyl-4-hydroxybenzoaten (Parabenen)angewendet werden. Bei Überempfindlichkeit gegenüber Nystatin oder einem der anderen Bestandteile istdieEinnahme einzustellen (z. B. Brennen, Juckreiz).Erfahrungen bei der Anwendung an Patienten, die mit Zytostatika behandelt werden, liegen nicht vor.Wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie eineUnverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben, halten Sie Rücksprachemit Ihrem Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen. GegenanzeigenWas spricht gegen eine Anwendung?Überempfindlichkeit gegen die InhaltsstoffeWelche Altersgruppe ist zu beachten?Frühgeborene: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. NebenwirkungenWelche unerwünschten Wirkungen können auftreten?Magen-Darm-Beschwerden, wie:ÜbelkeitErbrechenDurchfälleÜberempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:HautausschlagNesselausschlagBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Zur Rose Versandapotheke
Zum Anbieter
Nystaderm® Filmtabletten von Nystaderm
Nystaderm® Filmtabletten
45,40 €
Indikation: Das Präparat ist ein Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum). Das Arzneimittel...
Indikation: Das Präparat ist ein Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (Antimykotikum). Das Arzneimittel wird angewendet zur topischen intestinalen Behandlung nachgewiesener nystatinempfindlicher Hefepilzinfektionen des Magen-Darm-Traktes, insbesondere als Folge einer Therapie mit Antibiotika, Zytostatika oder Kortikoiden. Kontraindikation: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Nystatin bzw. einem verwandten Wirkstoff (Amphotericin B, Natamycin) oder einem der sonstigen Bestandteile des Präparates sind zur Behandlung von systemischen (die inneren Organe betreffenden) Pilzinfektionen Dosierung: Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die übliche Dosis ist: Zur Behandlung von Pilzerkrankungen im Magen-Darm-Trakt - besonders während der Behandlung mit Arzneimitteln, die das Hefepilz-Wachstum im Magen-Darm-Trakt fördern (z.B. Breitband-Antibiotika, Kortikoide, Zytostatika) - 3mal täglich 1 Filmtabletten einnehmen. Falls notwendig, kann die Dosierung des Präparates erhöht werden. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung beträgt 2 Wochen, bzw. so lange wie die Behandlung mit Medikamenten, die das Hefewachstum fördern, anhält. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Zur Überdosierung bei oraler Anwendung von Nystatin sind nur sehr wenige Informationen verfügbar. Da die Aufnahme aus dem Magen-Darm-Trakt in den Körper nach oraler Verabreichung auch bei hohen Dosen vernachlässigbar ist, sind Nebenwirkungen von Nystatin auf den Organismus auch bei Überdosierung nicht zu erwarten. Gegebenenfalls sind die üblichen Maßnahmen zur Entfernung von Medikamenten aus dem Magen-Darm-Trakt zu ergreifen. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Führen Sie die Behandlung wie angegeben weiter. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor sie die Behandlung mit dem Präparat abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: Mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar. Mögliche Nebenwirkungen: Nystatin, der Wirkstoff des Präparates, wird im Allgemeinen gut vertragen. Häufig kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen. Gelegentlich wurden Hautausschläge, auch Nesselsucht (Urtikaria), berichtet. Selten wurde ein Stevens-Johnson-Syndrom (Fieber und schmerzhafte Blasenbildung an Haut und Schleimhäuten) beobachtet. Besondere Hinweise: Bei Auftreten einer Überempfindlichkeitsreaktion sollte das Arzneimittel abgesetzt und gegebenenfalls vom Arzt eine geeignete Behandlung durchgeführt werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Patientenhinweise: Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich: Kinder Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von der Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor. Schwangerschaft: Nystatin, der Wirkstoff des Präparates, wird in therapeutischer Dosis nach oraler Gabe über die intakte Haut oder über die Schleimhäute kaum resorbiert. Nystatin passiert die Plazentaschranke nicht, und ein Übertritt in die Muttermilch ist ebenfalls nicht zu erwarten. Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Art und Weise: Nehmen Sie das Arzneimittel nach den Mahlzeiten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein. Wechselwirkung: Bei Anwendung des Präparates mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Shop-Apotheke
Zum Anbieter
Nystaderm 100 Filmtabletten von Nystaderm
Nystaderm 100 Filmtabletten
46,62 €
PZN: 03936699 Nystaderm 100 Filmtabletten
PZN: 03936699 Nystaderm 100 Filmtabletten
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Volksversand Versandapotheke 
Zum Anbieter
Nystaderm von Dermapharm AG Arzneimittel
Nystaderm
47,28 €
Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen (Candida), wie: Pilzinfektionen des Magen-Darm-Bereichs...
Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen (Candida), wie: Pilzinfektionen des Magen-Darm-Bereichs Pilzinfektion des Magen-Darm-Bereichs bei Abwehrschwäche, bedingt durch Krankheit oder Behandlung mit abwehrunterdrückenden Medikamenten wie z.B. Kortison Es gibt verschiedene Pilzarten, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Sanicare
Zum Anbieter
Nystaderm von Dermapharm AG Arzneimittel
Nystaderm
49,31 €
Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen (Candida), wie: Pilzinfektionen des Magen-Darm-Bereichs...
Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen (Candida), wie: Pilzinfektionen des Magen-Darm-Bereichs Pilzinfektion des Magen-Darm-Bereichs bei Abwehrschwäche, bedingt durch Krankheit oder Behandlung mit abwehrunterdrückenden Medikamenten wie z.B. Kortison Es gibt verschiedene Pilzarten, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
Zum Anbieter
PZN: 03936699
Apotheke: Aliva Apotheke
Zum Anbieter