Medikamenten-Preisvergleich Seniorenbedarf Drogerieartikel Sanitätsbedarf Kleidung Vitalisto

HEUMANN Magentee Solu Vetan 60 g

HEUMANN Magentee Solu Vetan 60 g von HEUMANN
Hersteller: HEUMANN
Bester Preis:
9,00 €
PZN: 01518673
Versand: 3,50 €
gefunden bei Besamex
Zum günstigsten Anbieter

Produktbeschreibung

HEUMANN Magentee Solu Vetan 60 g, ANGELINI Pharma Österreich GmbH, PZN:01518673

Dieses Medikament bei anderen Anbietern

HEUMANN Magentee Solu Vetan 60 g Pulver von ANGELINI Pharma Österreich GmbH
HEUMANN Magentee Solu Vetan 60 g Pulver
9,39 €
Gebrauchsinformationen AnwendungsgebieteFür einen gesunden Magen.Heumann Magentee hilft Beschwerden wie...
Gebrauchsinformationen AnwendungsgebieteFür einen gesunden Magen.Heumann Magentee hilft Beschwerden wie Völlegefühl, Aufstoßen, Magendrücken, Sodbrennen und krampfartigem Drücken zu lindern. In seiner ausgewogenen Zusammensetzung aus Pflanzenextrakten und ätherischem öl wirkt er krampflösend, entündungshemmend und entblähend. Er fördert die Abheilung bereits bestehender Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, stärkt die Magenschleimhaut und schützt sie vorbeugend.Wirkstoffe1 g Pulver enth.: Süssholzwurzel-Trockenextrakt (3-4:1); Auszugsmittel: Wasser 163-227,25 mgGlycyrrhizinsäure 16,67 mgPfefferminzblätter-Trockenextrakt (5-7:1); Auszugsmittel: Wasser (5-7:1); Auszugsmittel: Wasser 62,5 mgPfefferminzöl 4,5 mgWarnhinweiseWas sollten Sie beachten?Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.Weitere PflichtinformationenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung DosierungEinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt1,2 g5-6mal täglichJugendliche ab 12 Jahren und Erwachseneunabhängig von der MahlzeitDosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.AnwendungshinweiseDie Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.Art der Anwendung?Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Lösen Sie dafür das Teepulver in siedendem Wasser (ca. 150ml) auf.Dauer der Anwendung?Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmässig wiederkehren.Überdosierung?Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Natrium- und Wassereinlagerungen, Kaliumverlusten mit Blutdruckanstieg, Ödemen und Kaliummangel mit Muskelschwäche kommen. Setzten Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit ihrem Arzt in Verbindung.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen.Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination. Pfefferminze löst Krämpfe im Magen-Darm-Bereich, wirken blähungstreibend und regen Gallenfluss und Appetit an. Sie hemmt das Wachstum von Keimen. Süssholz kann Magen-Darm-Beschwerden lindern. Inhaltsstoffe Wirkstoffe1 g Pulver enth.: Süssholzwurzel-Trockenextrakt (3-4:1); Auszugsmittel: Wasser 163-227,25 mgGlycyrrhizinsäure 16,67 mgPfefferminzblätter-Trockenextrakt (5-7:1); Auszugsmittel: Wasser (5-7:1); Auszugsmittel: Wasser 62,5 mgPfefferminzöl 4,5 mgInhaltsstoffeMaltodextrin, Aerosil, Glucose-Sirup, sprühgetrockneter, Süßholzwurzel-Trockenextrakt (3-4:1) Hinweise HinweiseOhne ärztlichen Rat nicht länger als 4-6 Wochen einnehmenGegenanzeigenWas spricht gegen eine Anwendung?Immer:Überempfindlichkeit gegen die InhaltsstoffeLebererkrankungen mit GallenstauungenLeberzirrhose (Schädigung des Lebergewebes)Eingeschränkte NierenfunktionBluthochdruckKaliummangelUnter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:GallensteinleidenMagengeschwürWelche Altersgruppe ist zu beachten?Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.NebenwirkungenWelche unerwünschten Wirkungen können auftreten?Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: Zur Rose Versandapotheke
Zum Anbieter
Heumann Magentee Solu Vetan 60 g von Sanofi-Aventis Deutschland
Heumann Magentee Solu Vetan 60 g
9,79 €
PZN: 01518673 Heumann Magentee Solu Vetan 60 g Ein gereizter Magen reagiert schnell mit Sodbrennen, Übersäuerung,...
PZN: 01518673 Heumann Magentee Solu Vetan 60 g Ein gereizter Magen reagiert schnell mit Sodbrennen, Übersäuerung, Magendrücken, Völlegefühl, Blähungen und krampfartigen Schmerzen. HEUMANN MAGENTEE beruhigt ihn mit reinen Kräuterextrakten und hilft, Störungen zu neutralisieren. Damit Sie den Tag entspannt geniessen können. Heumann Magentee Solu Vetan - wirkt Blähungen entgegen - lindert krampfartige Beschwerden - regt den Gallenfluss an Anwendungsgebiete: Krampfartige Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, insbesondere bei Reizmagen. Hinweise: - Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder regelmässig wiederkehren, sollte ein Arzt aufgesucht werden. - Bei Schwarzfärbung des Stuhls, bei in der Vorgeschichte bekannten Magengeschwüren sowie bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern, ist ein Arzt aufzusuchen. Zusammensetzung 1 g Pulver enth.: Süssholzwurzel-Trockenextrakt (3-4:1) Auszugsmittel: Wasser 162,5-227,25 mg, Glycyrrhizinsäure (entspr.) 16.667 mg, Pfefferminzblätter-Trockenextrakt (5-7:1) Auszugsmittel: Wasser 62.5 mg, Pfefferminzöl 4.5 mg, Maltodextrin (HST), Glucose-Sirup, sprühgetrockneter (HST), Arabisches Gummi, sprühgetrocknet (HST), Brombeer-Aroma (HST), Saccharose (HST), Fructose (HST), Ammoniak-Zuckercouleur (HST), Kohlenhydrate (entspr.) (HST) 0.067 BE, Siliciumdioxid, hochdisperses (HST). Hinweis:Enthält Fructose, Glucose und Sucrose (Zucker). Anwendung und Dosierung Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren: - täglich 5 bis 6 Tassen mit jeweils 1 Messlöffel Teeaufgusspulver (ca. 1,2 g) trinken. Bei Kindern unter 12 Jahren sollte das Arzneimittel nicht angewendet werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf das Arzneimittel nicht angewendet werden. Quelle: Heumann 2010
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: Volksversand Versandapotheke 
Zum Anbieter
Heumann Magentee Solu Vetan von HEUMANN
Heumann Magentee Solu Vetan
10,04 €
Wirkstoffe Süßholzwurzel-Trockenextrakt (3-4:1), Auszugsmittel: Wasser 163-227,25 mg 4.5 mg Pfefferminzöl...
Wirkstoffe Süßholzwurzel-Trockenextrakt (3-4:1), Auszugsmittel: Wasser 163-227,25 mg 4.5 mg Pfefferminzöl 62.5 mg Pfefferminzblätter-Trockenextrakt (5-7:1), Auszugsmittel: Wasser 16.67 mg Glycyrrhizinsäure Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden. Das Arzneimittel wird angewendet bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, insbesondere bei Reizmagen. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder regelmäßig wiederkehren, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Dosierung Falls vom Arzt nicht anders verordnet: Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren trinken täglich 5 bis 6 Tassen von dem Arzneimittel Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung ist nicht prinzipiell begrenzt. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder regelmäßig wiederkehren, sollte jedoch ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel getrunken haben, als Sie sollten: Bei Einnahme zu großer Mengen von dem Arzneimittel benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise können die Nebenwirkungen verstärkt auftreten. Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben: Bei Einnahme zu geringer Mengen von dem Arzneimittel oder wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge, sondern führen Sie die Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Zubereitung: Jeweils 1 Messlöffel Teeaufgusspulver unter Umrühren mit warmem Wasser (ca. 150 ml) aufgießen. Die Einzeldosen werden über den Tag verteilt getrunken. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt: sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Mögliche Nebenwirkungen: Sehr selten und insbesondere bei längerer Anwendung kann es zur Beeinflussung des Mine-ralstoffwechsels kommen. Dies äußert sich in Form einer Zurückhaltung von Natrium und Wasser, von Kaliumverlusten mit Bluthochdruck oder von Flüssigkeitsansammlungen im Ge-webe, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von den Herzmuskel stärkenden Arzneimit-teln (Herzglykosiden), die Harnausscheidung steigernden Arzneimitteln sowie Abführmitteln und hormonellen Empfängnisverhütungsmitteln. Eine Verminderung des Kaliumgehaltes im Blut mit Muskelschwäche und in seltenen Fällen Verlust von Myoglobin (roter Muskelfarbstoff / Eiweiß) über die Niere kann auftreten. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht hier aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Gegenmaßnahmen Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen, insbesondere Überempfindlichkeitsreaktionen, Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe sowie Muskelschwäche, bei sich beobach-ten, setzen Sie das Arzneimittel ab und suchen Sie Ihren Arzt auf, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Wechselwirkungen Bei Einnahme von dem Arzneimittel mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Kaliumverluste können durch gleichzeitige Einnahme von bestimmten Arzneimitteln, die die Harnausscheidung steigern, Cortison oder Cortison-ähnliche Substanzen (Nebennierenrindensteroiden) und Abführmittel verstärkt werden. Durch Kaliummangel ist eine Verstärkung der Wirkung bestimmter, den Herzmuskel stärkender Arzneimittel (Herzglykoside) sowie eine Beeinflussung der Wirkung von Mitteln gegen Die Wirkung von dem Arzneimittel kann durch die gleichzeitige Einnahme hormoneller Empfängnisverhütungsmittel verstärkt werden. Bei längerer Anwendung soll keine gleichzeitige Einnahme von kaliumsparenden, die Harn-ausscheidung steigernden Arzneimitteln (Spironolacton, Amilorid, Triamteren) erfolgen. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei: Bekannter Überempfindlichkeit gegen Süßholzwurzel, Pfefferminzblätter und/oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels, durch Stauung der Gallenflüssigkeit bedingte Lebererkrankungen, Leberzirrhose, Bluthochdruck, Erniedrigung des Blutkaliumspiegels, Schwere Nierenfunktionsstörungen, Behandlung mit Cortison oder Cortison-ähnlichen Medikamenten Schwangerschaft Stillzeit. Bei Gallensteinleiden soll das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft und Stillzeit Zur Anwendung von dem Arzneimittel in der Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Teeaufgüsse aus dem Arzneimittel sollen daher nicht getrunken werden. Es gibt Hinweise in der Literatur, dass Süßholzwurzel-Zubereitungen möglicherweise zu frühzeitigen Geburten führen können. Für Pfefferminzblätterzubereitungen bzw. Pfefferminzöl fehlen systematische Untersuchungen oder Hinweise aus der Literatur. Deshalb sollte die Anwendung von dem Arzneimittel nur nach strenger ärztlicher Indikation und nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Es wird empfohlen, während der Anwendung des Arzneimittels auf die gleichzeitige Einnahme anderer Süßholzwurzelextrakt-oder Pfefferminzöl-haltiger Produkte (z.B. Nahrungs- und Genussmittel, alkoholische Getränke etc.) zu verzichten. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme von dem Arzneimittel ist erforderlich: Dieses Arzneimittel enthält Fructose, sprühgetrockneten Glucose-Sirup und Sucrose (Zucker). Bitte nehmen Sie das Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Der häufige und dauernde Gebrauch von dem Arzneimittel kann schädlich für die Zähne sein (Karies). Bei Einnahme von bestimmten, den Herzmuskel stärkenden Arzneimitteln (Herzglykosiden), Arzneimitteln gegen Herzrhythmusstörungen, die Harnausscheidung steigernden Medikamenten, Abführmitteln und bei Einnahme hormoneller Empfängnisverhütungsmittel ('Pille') soll die Einnahme von dem Arzneimittel erst nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Bei Schwarzfärbung des Stuhls, bei in der Vorgeschichte bekannten Magengeschwüren sowie bei Beschwerden, die länger als 1 Woche andauern, ist ein Arzt aufzusuchen. Anwendung bei Kindern Zur Anwendung von dem Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Kinder sollen daher Teeaufgüsse aus dem Arzneimittel nicht trinken.
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: Shop-Apotheke
Zum Anbieter
Heumann Magentee Solu Vetan von Heumann
Heumann Magentee Solu Vetan
10,25 €
ENTSPANNUNG FÜR IHREN MAGENEin gereizter Magen reagiert schnell mit Sodbrennen, Übersäuerung, Magendrücken,...
ENTSPANNUNG FÜR IHREN MAGENEin gereizter Magen reagiert schnell mit Sodbrennen, Übersäuerung, Magendrücken, Völlegefühl, Blähungen und krampfartigen Schmerzen. HEUMANN MAGENTEE beruhigt ihn mit reinen Kräuterextrakten und hilft, Störungen zu neutralisieren. Damit Sie den Tag entspannt genießen können.HEUMANN MAGENTEE SOLU-VETAN® wirkt Blähungen entgegen lindert krampfartige Beschwerden regt den Gallenfluss anDurch die Herstellung in einem besonders schonenden Spezialverfahren - der Hochdruck- Sprühtrocknung - wird die ganze Kraft der Heilpflanzen Pfefferminze und Süßholz bewahrt. Dabei entsteht ein Pulver, das sich in Wasser sofort auflöst und alle wertvollen Inhaltsstoffe wieder freigibt - in voller Qualität, richtiger Dosierung und guter Mischung. Der beigefügte Messlöffel garantiert, dass in einer Tasse Teezubereitung die gewünschte Dosierung der pflanzlichen Inhaltsstoffe enthalten ist.
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: APONEO
Zum Anbieter
Heumann Magentee Solu Vetan, 60 g von ANGELINI Pharma Österreich GmbH
Heumann Magentee Solu Vetan, 60 g
10,35 €
Heumann Magentee Solu Vetan - So hilft er Ihnen. Die empfindlichen Magenfunktionen werden leicht durch...
Heumann Magentee Solu Vetan - So hilft er Ihnen. Die empfindlichen Magenfunktionen werden leicht durch übermäßige Belastungen irritiert. Zu den häufigsten Ursachen zählen fette Speisen, Alkohol, Zigaretten und Streß. Die Folge ist eine erhöhte Säurebildung, die die Magenschleimhaut reizt und entzünden kann. Typisch für solche Magenbeschwerden sind Völlegefühl, Magendrücken, Aufstoßen, Sodbrennen und krampfartige Schmerzen. Heumann Magentee Solu Vetan hilft, die beschriebenen Beschwerden zu lindern. In seiner ausgewogenen Zusammensetzung aus Pflanzenextrakten und ätherischem Öl wirkt er krampflösend, entzündungshemmend und entblähend. Heumann Magentee Solu Vetan fördert die Abheilung bereits bestehender Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, stärkt die Magenschleimhaut und schützt sie vorbeugend. Das Besondere an Heumann Magentee Solu Vetan: Durch die Herstellung in einem besonders schonenden Spezialverfahren – der Hochdruck- Sprühtrocknung – wird die ganze Kraft der Heilpflanzen Pfefferminze und Süßholz bewahrt.
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: apo-rot
Zum Anbieter
HEUMANN Magentee SOLU-VETAN Pulver 60 Gramm von Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
HEUMANN Magentee SOLU-VETAN Pulver 60 Gramm
10,99 €
Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich...
Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich Insbesondere bei Reizmagen. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder regelmäßig wiederkehren, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Hinweis: Enthält Fructose, Glucose und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: - Krampfartige Verdauungsstörungen, insbesondere bei Reizmagen Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Schwarzfärbung des Stuhls auftreten.
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: medpex
Zum Anbieter
Heumann Magentee Solu Vetan 60 g von ANGELINI Pharma Österreich GmbH
Heumann Magentee Solu Vetan 60 g
11,86 €
Heumann Magentee hilft Beschwerden wie Völlegefühl, Aufstoßen, Magendrücken, Sodbrennen und krampfartigem...
Heumann Magentee hilft Beschwerden wie Völlegefühl, Aufstoßen, Magendrücken, Sodbrennen und krampfartigem Drücken zu lindern. In seiner ausgewogenen Zusammensetzung aus Pflanzenextrakten und ätherischem öl wirkt er krampflösend, entündungshemmend und entblähend. Er fördert die Abheilung bereits bestehender Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, stärkt die Magenschleimhaut und schützt sie vorbeugend. - rezeptfrei - Tees und Teemischungen excl. Abführmittel von ANGELINI Pharma Österreich GmbH - Pulver - 60 g
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: DocMorris
Zum Anbieter
HEUMANN Magentee SOLU-VETAN von ANGELINI Pharma Österreich GmbH
HEUMANN Magentee SOLU-VETAN
11,99 €
Anwendung & Indikation Krampfartige Verdauungsstörungen, insbesondere bei Reizmagen Suchen Sie Ihren...
Anwendung & Indikation Krampfartige Verdauungsstörungen, insbesondere bei Reizmagen Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Schwarzfärbung des Stuhls auftreten.
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: Aliva Apotheke
Zum Anbieter
Heumann Magentee Solu Vetan von Zentiva Pharma GmbH
Heumann Magentee Solu Vetan
12,32 €
Die empfindlichen Magenfunktionen werden leicht durchübermäßige Belastungen irritiert. Zu den häufigsten...
Die empfindlichen Magenfunktionen werden leicht durchübermäßige Belastungen irritiert. Zu den häufigsten Ursachen zählen fette Speisen, Alkohol, Zigaretten und Streß. Die Folge ist eine erhöhte Säurebildung, die die Magenschleimhaut reizt und entzünden kann. Typisch für solche Magenbeschwerden sind Völlegefühl, Magendrücken, Aufstoßen, Sodbrennen und krampfartige Schmerzen.HEUMANN Magentee SOLU-VETAN® hilft, die beschriebenen Beschwerden zu lindern. In seiner ausgewogenen Zusammensetzung aus Pflanzenextrakten und ätherischem Öl wirkt er krampflösend, entzündungshemmend und entblähend. HEUMANN Magentee SOLU-VETAN® fördert die Abheilung bereits bestehender Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, stärkt die Magenschleimhaut und schützt sie vorbeugend.1,2 g Teeaufgusspulver enthalten:Trockenextrakt aus Süßholzwurzel 250 mgTrockenextrakt aus Pfefferminzblättern 75 mgPfefferminzöl 5,4 mgPflichtangaben:HEUMANN Magentee SOLU-VETAN.Bei akuten und chronischen Magenerkrankungen wie Magenschleimhautentzündungen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Blähsucht.Apothekenpflichtig.Stand: Januar 2005. Winthrop Arzneimittel, Fürstenfeldbruck
Zum Anbieter
PZN: 01518673
Apotheke: Eurapon.de
Zum Anbieter